Vorsitzender Manfred Obieray:

„Nur durch eine schlagkräftige Interessenvertretung der Sanitär-Heizung Klima-Handwerksorganisation kann gewährleistet tl_files/gifs/vorstand/Obieray.jpgwerden, dass Gesetz- und Fördermaßnahmen mittelstandsgerecht und dabei möglichst mit „SHK-Bezug“ verabschiedet und vollzogen werden.

Wir müssen den Fachverband handwerkspolitisch noch fachbezogen nach vorne bringen und den Markt für die in den Innungen organisierten Mitgliedsbetriebe vorbereiten.
Dies hat die Zielsetzung, unseren Mitgliedsbetrieben eine bessere Chance für den Marktzugang gegenüber Nichtmitgliedsbetrieben zu gestalten.

Der Fachverband ist die landesweite Interessenvertretung des Sanitär-Heizung-Klima-Handwerks in Schleswig-Holstein. An der Spitze vertritt er die Interessen seiner Innungen und Mitgliedsbetriebe gegenüber der Wirtschaft, der Industrie, der Politik und auch der Wissenschaft. Er engagiert sich insbesondere in der Mittelstands- und der Handwerkspolitik.
Als Vertreter der größten Gruppe des installierenden Gewerbes positioniert der Fachverband die Innungen und Innungsbetriebe in der Öffentlichkeit als Kompetenzträger einer modernen und innovativen Gebäudetechnik. Energieeffizienz, Umweltschutz, Modernisierung, Komfort und Hygiene stehen hierbei im Vordergrund der Verbandsarbeit.

Das ständig fortentwickelte Leitbild skizziert auf dieser Grundlage ein neues Selbstverständnis der SHK-Branche. Sie setzt den in den letzten Jahren bereits eingeschlagenen Weg der technisch orientierten Modernisierung fort.“

Verantwortung zeigen,
Interessen moderieren,
Markt machen.
Das neue Leitbild des Fachverbandes
Sanitär Heizung Klima Schleswig-Holstein

Sie sind hier: Installateur-SH > Mitglieder > Teil 2