Letzte Nachrichten:

22.12.2010

Energiepass

Am 1. Oktober endete die Wahlfreiheit zwischen Bedarfs- und Verbrauchsausweisen.

Kat.: Öffentlich --> Heizung

22.12.2010

Mit Holzscheit und Brikett

Am Kachelofen oder Heizkamin ist es behaglich und romantisch. Zwar erfordert das Heizen mit Scheitholz oder Briketts Übung und etwas Zeit. Dafür wird die Wärme aus Öfen und Kaminen als sehr angenehm erlebt. Die moderne Technik garantiert zudem eine saubere und schadstoffarme Verbrennung. Mit ihrer sicheren Brennstoffversorgung rücken sie in den letzten Jahren verstärkt ins Blickfeld, zumal sich Öfen mit geringer Wärmeleistung auch als Zusatzheizung eignen und ein Teil der Wärme zur Warmwasserbereitung genutzt werden kann. Der Ofen- und Luftheizungsbauer erstellt für alle Gegebenheiten und Gestaltungswünsche den optimalen Ofen.

Kat.: Öffentlich --> Heizung

22.12.2010

Kennen Sie Ihre Energie-Einsparpotentiale?

Der Energieausweis für eine wirtschaftliche Nutzung der Ressourcen. Wie viel Energie verbraucht ein Gebäude? Wo sind Einsparpotenziale?

Kat.: Öffentlich --> Heizung

22.12.2010

Anpassen und sparen

Werden Pumpen und Ventile so eingestellt, dass sie die erzeugte Wärme optimal nutzen, verbraucht eine Heizungsanlage weniger Energie. Das gilt in größeren Wohngebäuden wie im Einfamilienhaus. Um das Potenzial der Heizungsanlagen zu erschließen, bieten SHK-Fachbetriebe einen neuen Effizienzcheck an, den die Deutsche Energieagentur (dena) mit entwickelt hat. Das Angebot erläutert Andreas Müller, der Geschäftsführer Technik beim Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK).

Kat.: Öffentlich --> Heizung

22.12.2010

Welche Heizung für welchen Kunden?

Wärmepumpen sind in aller Munde, Pellets auch. Aber kann man damit alle Kunden bedienen? Der Artikel gibt Beratungsvorschläge für unterschiedliche Kundentypen.

Kat.: Öffentlich --> Heizung

22.12.2010

Heizungspumpen - Stiftung Warentest berichtet über Einsparpotential

Neue Heizungspumpen bieten ein enormes Einsparpotential, berichtet die Stiftung Warentest in Ihrer September-Ausgabe.

Kat.: Öffentlich --> Heizung

22.12.2010

Doppelwandige Heizöltanks und weitere Sicherheitstechnik im Keller

Bei der Modernisierung einer Ölheizung wird ein wichtiges Versorgungselement, nämlich der Öltank, oft nicht angemessen beachtet. Denn häufig hat er jahrzehntelang keine Probleme bereitet. Die Folge: Eventuell aufgetretene versteckte Mängel bleiben unbemerkt.

Kat.: Öffentlich --> Heizung

22.12.2010

Energiesparen durch hydraulischen Abgleich von Heizungs- und Kühlanlagen

Der hydraulische Abgleich von Rohrleitungen in Gebäuden ist eine ökonomische und ökologische Notwendigkeit. Darunter versteht man die Begrenzung der Wasservolumenströme auf die Werte, welche dem Wärmebedarf der Anlage entsprechen.

Kat.: Öffentlich --> Heizung

22.12.2010

Heizungsmodernisierung

Regelungselektronik bringt Komfort bei geringerem Verbrauch. "Heinzelmännchen müßte man haben, die die Zentralheizung so steuern, dass es immer behaglich ist, ohne Energie zu verschwenden!" Derart stöhnenden Heizungsbetreibern kann geholfen werden - der Heizungs-Fachbetrieb vor Ort weiß wie. Denn er hat den kompetenten Überblick über den modernsten Stand der Heizungstechnologie. Das Schlüsselwort heißt Regelungselektronik.

Kat.: Öffentlich --> Heizung

22.12.2010

Moderne Heiztechnik mit Öl und Gas

Auch wenn sie mitunter in der öffentlichen Meinung einen schweren Stand haben: Erdöl und Erdgas, die am meisten genutzten Brennstoffe, sind auch immer noch die wirtschaftlichsten. Im Vollkostenvergleich schneiden beide Techniken am günstigsten ab – auch bei hohen Energiepreisen. Für den Vollkostenvergleich werden die Aufwendun gen für Heizsystem und Installation, Betrieb und Wartung sowie den Besuch des Schornsteinfegers zusammengerechnet. Verglichen mit den Aufwendungen für einen modernen Brennwertkessel über 15 bis 20 Jahre verursachen Pelletheizung und Wärmepumpe um 20 bis 25 Prozent höhere Kosten.

Kat.: Öffentlich --> Heizung

Sie sind hier: Installateur-SH > Öffentlichkeit > Aktuelles